Letitia

Letitia Arimas

Name :


Alter bei Bildaufnahme :


Geburtsort :


Rasse:


Beruf :


Rang Kirche :

Letitia Arimas


17


Haussee in Miranargh


Mensch


Heilerin, Geistliche


Novize

Hintergrund Geschichte

Arimas ist als Samira Flanna, Tochter eines Barden und einer Heilerin, in Miranargh am Haussee aufgewachsen.

Ihr Vater,  Johann Flanna welcher nach einer Verletzung geistige Eingeschränkt ist und ihre Mutter Letizia Flanna haben Samira, nach Verarmung der Familie, einem Sohn des Stadtrats von Haussee versprochen.

Samira findet ein altes blaues Buch mit einem weißem 4-strahligem Stern von ihrer Mutter und liest darin. So findet sie Trost und Mut in den Lehren von Kratigos.

Samira entwendet die Kleidung einer Magd und sowie den Dolch der Mutter und flieht von ihrem Zuhause um der Vermählung mit dem Stadtrats Sohn zu entgehen.


Damit man sie nicht so leicht findet, benennt sie sich in Letitia Arimas um und beschließt, wenn sie niemanden um sich hat, dem sie vertraut, dann verhält sie sich wie eine Katze und gibt Gedächtnisverlust in Bezug auf ihre Vergangenheit an.

Ein mal kam sie der den Winddrachen auf eine Insel und entdeckt dort einen Trupp vom Imperium Lucedarum Stellarum, nach ein paar tagen beschließt sie sich dieser Gruppe anzuschließt.